42. Greifenseelauf

Bereits zum zweiten Mal fand der Greifenseelauf als «The Special One» unter angepassten Corona-Voraussetzungen statt. Während vier Tagen rannten Laufbegeisterte ihren jeweils eigenen Greifenseelauf in kleinen Gruppen. Der Mittwochnachmittag stand ganz im Zeichen der Kinder und Jugendlichen, die die 1.2 Kilometer lange Strecke «Mini-One» liefen. Bei den Erwachsenen freuten sich Andreina Schwarz aus Uster und Ali Abdi Salam aus Zürich über ihre Bestzeiten über die 17.9 Kilometer lange Strecke um den Greifensee.

Uster, Sonntag, 19. September 2021 – Der Greifenseelauf fand auch dieses Jahr aufgrund der aktuellen Covid-19-Umstände über mehrere Tage verteilt vom 15. bis 18. September statt. Die Läuferinnen und Läufer rannten zu individuellen Zeiten und im eigenen Slot. Die Strecke war nicht abgesperrt und es waren weder Festwirtschaft noch eine EXPO vor Ort erlaubt. Die 17.9 Kilometer lange Strecke führte die Sportbegeisterten im Gegenuhrzeigersinn um das landschaftlich attraktive Seebecken des Greifensees. Für die 7 Kilometer lange Strecke von Maur zurück nach Uster wurden die Läuferinnen und Läufer mit dem Schiff über den See gebracht.

Als schnellster Mann lief Ali Abdi Salam aus Zürich mit einer Zeit von 58:33 ins Ziel. Er distanzierte den Zweitplatzierten Kidane Solomon aus Genf um 4 Sekunden. Bei den Frauen freute sich Andreina Schwarz aus Uster über die schnellste gelaufene Zeit. Sie erreichte das Ziel mit einer Zeit von 1:10:15.

Die herausfordernde Organisation übernahm erneut das Team rund um Markus Ryffel. Unterstützt wurden sie von zahlreichen Helferinnen und Helfern, die mit viel Einsatzfreude und Motivation für eine erfolgreiche Umsetzung von «The Special One II» sorgten.

Resultate 42. Greifenseelauf (Overall, 17.9 km)

Männer
1. Salam Ali Abdi, Zürich, mit 58:33
2. Solomon Kidane, Genf, mit 58:37
3. Moser Ives, Bülach, mit 1:02:42

Frauen
1. Schwarz Andreina, Uster, mit 1:10:15
2. Michael Sina, Bern, mit 1:13:29
3. Meier Nina, Glattpark, mit 1:15:18